Fahrrad Verpacken

Verpackungstipp für den Fahrradversand

1

Folgendes Verpackungsmaterial benötigen Sie um Ihr Fahrrad für den Fahrradversand fachgerecht zu verpacken:

Vollkartonage, Luftpolsterfolie und Klebeband.

2

Lösen den vorderen Schnellspanner und entferne das Vorderrad aus der Gabel.

3

Löse den Sattelschnellspanner und entnehme die Sattelstütze samt Sattel.

4

Stecke das Holzbrettchen zwischen die Ausfallenden und befestige es zusammen mit dem hinteren Schnellspanner. Das Brettchen dient als Abstandhalter und stützt den Rahmen ab.

5

Demontiere jetzt den Lenker. Löse dazu die Schrauben der Vorbaukappe mit dem Drehmomentschlüssel.

6

Packe das Bike nun wie auf den Abbildungen in die Kiste.

7

Sorge nun für mehr Stabilität im Fahrradkarton und fülle es mit Kartonage oder Luftpolsterfolie damit Lose teile nicht rumfliegen können.

8

Klappe den Fahrradkarton jetzt vollends zu, stecke die Laschen in die Aussparungen und sichere den Deckel mit Klebeband.

WICHTIG:
Versandlabel nicht falten, Knicken oder kürzen.Der Versandlabel muss im ganzen angebracht werden. Sollten Sie Ihr Paket an einem Ort hinterlegen, müssen Sie eine Abholgenehmigung an Ihrer Klingel anbringen.

Ausgeschlossene Sendungsgüter:

Geld, Schecks, Wertpapiere, Edelmetalle, Medikamente, Organe und Leichenteile, Waffen, Urnen, Öl, Benzin, Edelsteine, Pelze, Kunstgegenstände, Verderbliche Güter, Abfälle, Sauerstoff- Gas und Druckluftflaschen, Waren mit einem Wert über 5.000€ und Gefahrgut

Die Pflicht liegt nicht bei uns die Sendung zu überprüfen. Statt dessen ist der Versender in der Pflicht den Inhalter der Sendung anzugeben.

Die Rechte an den Bildern liegt bei der Firma Canyon und wurden mit deren Einverständnis genutzt und hier veröffentlicht.