Paket
Sperrgut
Palette
Fahrrad
Ladung
LTL / FTL
Kurier
Paket

Max. 50 kg | Gurtmaß max. 400 cm | Quaderförmig in Kartonage | Paket muss Fallhöhe von 80cm überstehen | Verpackungstipps

Sperrgut

Max. 45 kg | In Kartonage verpackt | Verpackungstipps

Palettenversand
  1. Wählen Sie zwischen Einweg- und Europalette
  2. Transportsicher auf der Palette verpacken
  3. Verpackungstipps
  4. keinen Palettentausch
  5. Wir holen ab, ist im Preis inkl.
Fahrradversand

In quaderförmige Kartonage verpackt (falls nicht möglich bitte Sperrgut wählen) | ab 50 kg auf Palette | Verpackungstipps

Teil- und Komplettladung

Abholung taggleich möglich | Zustellung bis 700 km in 24h möglich | max. 13,60x2,48x2,60m | 1LDM nicht schwerer als 1750Kg | Max. 24 Tonnen

Rufen Sie uns gerne an:
+49 (0) 7141-258 20 13

Caddy - Sprinter - Planensprinter - LKW's

Max. 13,6m x 2,4m x 2,60m | 1 - 34 Palettenstellplätze | Abholung taggleich möglich bei Anmeldung bis 16 Uhr | Abholung in 60-240min.

Rufen Sie uns gerne an:
+49 (0) 7141-258 20 13

Maße und Gewicht inkl. Verpackung
Einwegpalette
Europalette
1
cm
cm
cm
kg

Abholung

Zustellung

 

 

Stückgut-Transport buchen – alle Infos

Der Stückgut-Transport nimmt in der Logistik eine gesonderte Stellung ein.

Aufgrund der oftmals sehr schweren Last von einzelnen Stückgütern werden spezifische Versandsysteme verwendet, um die Speditions-Ressourcen bestmöglich auszuschöpfen. 

Über unseren Versandrechner buchen Sie in nur wenigen Minuten Ihren Stückgut-Transport und im folgenden Artikel erfahren Sie mehr, über die Vorgehensweise beim Transport von Stückgut.

Zum Versandrechner

Paket nach China

Das Wichtigste in Kürze:

  • Stückgut sind Güter, die einzeln am Stück transportiert werden können.

  • Weil Stückgut in der Regel über 35 Kilogramm wiegt, werden Sie auf einer Palette (oder maximal auf vier Paletten) verschickt. Der Direktverkehr und das Hub-and-Spoke-System sind Logistiksysteme, mit denen Stückgüter ressourcenschonend versendet werden.

  • Nutzen Sie den kostenlosen Versandrechner, um die individuellen Stückgut-Transport Kosten zu berechnen.

Was ist Stückgut?

Ein Stückgut ist eine Ware, die sich einzeln am Stück transportieren lässt, wie etwa Kisten, Paletten, Papierrollen, Blechrollen, Kabelrollen oder auch Fässer. Typischerweise geht man von einem Gewicht zwischen 35 Kilogramm und 3 Tonnen aus, während die Lieferung auf höchstens vier Paletten transportiert werden kann. 

Die Besonderheit von Stückgut und der Unterschied zu Sperrgut ist dabei, dass ein Stückgut-Transport nicht die Nutzlast eines Fahrzeugs auslasten kann. Insofern sind die Grenzen zwischen dem sogenannten “LTL Transport” (Less than full Truck Load) und dem Stückgut-Transport fließend; es gibt keine klare Abgrenzung zwischen den beiden Varianten. 

Um aber trotzdem umweltschonend, günstig und effizient eine Lieferung von A nach B zu befördern, werden sogenannte Stückgutnetzwerke verwendet – etwa der Direktverkehr Stückgut-Transport oder das Hub-and-Spoke-System.

 

Der Unterschied zwischen Stückgut-Transport und Sammelgut-Transport

Oftmals werden Stückgut und Sammelgut in einem Atemzug genannt. Und auch wenn es ein Unterschied gibt, liegt der Vergleich nicht allzu fern, denn ein Sammelgut ist die Bezeichnung für die größtmögliche Bündelung von Stückgütern. 

Insgesamt unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Sendungseinheiten für Stückgüter: 

  1. Kolli: Das ist die kleinste Sendungseinheit.

  2. Stück: Das sind mehrere Kolli, die als eine Sendung zusammengefasst verschickt werden.

  3. Sammelgut: Dabei handelt es sich um eine Sammlung von mehreren Stücken (gleich oder verschieden), die zusammen verschickt werden, um die Nutzlast eines Transportmittels bestmöglich auszunutzen.

 

Wie der Transport von Stückgut funktioniert

Für den Transport von Stückgut ist in der Regel eine Palette notwendig, da das Gewicht der Lieferung ab 35 Kilogramm beginnt. Sie benötigen daher einen Palettenversand mit einer Spedition und die richtige Verpackung. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie der Stückgut-Versand funktioniert. 

Die richtige Stückgut-Verpackung 

Stückgüter können vielseitig sein und nicht alle Arten benötigen die gleiche Verpackung. Manch ein Stückgut, wie zum Beispiel Glas, ist etwas fragiler und sollte unbedingt mit Luftpolsterfolie umwickelt werden. Andere Stückgüter wie Kisten o. ä. benötigen lediglich Kantenschutz und Kartonage.

Was aber für jede Art von Lieferung zählt, ist, dass sie an einer Palette mit Spanngurten festgezurrt werden muss. Gehen Sie daher wie folgt vor: 

  • Stellen Sie das Stückgut auf eine Palette.

  • Umwickeln Sie, falls nötig, die Ware mit einer 5 cm dicken Schicht Luftpolsterfolie und bringen Sie Kantenschutz an.

  • Legen Sie einen Karton über die Ware oder umwickeln Sie diese mit ausreichend Kartonage, sodass alle Stellen gut abgedeckt sind. Mit Klebeband fixieren Sie den Karton.

  • Zurren Sie die Ware mit Spanngurten an der Palette fest. Bei mehreren Kartons auf einer Palette können Sie diese übereinander stapeln und ebenfalls zusammen festspannen.

 

Jetzt Stückgut-Transport berechnen

 

So funktioniert der Stückgut-Transport im Direktverkehr

Über den Direktverkehr von Stückgütern arbeiten meistens mehrere Logistikunternehmen zusammen, indem sie einzelne Stückgutsendungen in einem Sammeldepot sammeln, von wo aus sie für den Weitertransport neu sortiert und gebündelt werden. 

Als Sammelgut werden die gebündelten Stückgüter dann in das nächste Versandlager gebracht, von wo aus sie wieder einzeln an den Empfänger verschickt werden.

 

So funktioniert der Stückgut-Transport im Hub-and-Spoke System

Bei einem Hub-and-Spoke Stückgut-Transport werden (ähnlich wie bei einem Speichenrad) Stückgüter in mehreren Depots gebündelt und von dort aus in ein zentrales Lager gesendet und dort je nach Zielort neu geordnet. 

Das zentrale Lager (auch Hub genannt) ist somit die Mitte des Speichenrades und wird von vielen verschiedenen Depots aus der Umgebung angefahren. Vom Hub aus werden dann die Lieferungen mit Lastwagen an die finale Adresse transportiert, wobei die Fahrten der LKWs so koordiniert werden, dass sie auf den Rückwegen erneut Lieferungen aus den Depots in das Zentrallager bringen können.

 

Der Stückgut-Transport ist dafür da, um einzelne Sendungen effizient zu verschicken

Möchten Sie einen Transport von Stückgut vornehmen und sind auf der Suche nach einem geeigneten Spediteur? Bei SimpleLogistik finden Sie mithilfe unseres kostenlosen Versandrechners einen günstigen Anbieter, der Ihre Waren zudem von Ihrer Wunschadresse abholt.

 

Zum Versandrechner